Petition: Schluss mit tendenziöser Berichterstattung beim ZDF!

von Administrator

Hallo,

wir möchten heute auf folgende Petition aufmerksam machen, die unserer Ansicht nach Unterstützung verdient:

Diese Petition spiegelt die Meinung ihres Einstellers wieder und richtet sich gegen tendenziösen Journalismus sowie Stimmungsmache im öffentlich-rechtlichen, von uns Bürgern gebührenfinanzierten Rundfunk, namentlich im ZDF. Am 19.1.2014 um 14.40 Uhr zeigte dieses unter dem Titel „Die Jäger in der Falle“ (*1) einen Beitrag, der erschreckend tendenziös, diffamierend und sowohl fachlich schlecht gemacht als auch –im besten Fall- unzureichend recherchiert war. Unter Verstoß gegen die §§ 5 und 6 des ZDF-Staatsvertrages (*2) und Missachtung der Sorgfaltspflicht nach Ziffer 2 des Pressekodex (*3) wurde darin offensichtlich bewusst die Macht des Mediums ausgenutzt, um Meinungen insbesondere von in der Sache nicht bewanderten Zuschauern zu kanalisieren.
Dies widerspricht klar den Zielen und Pflichten einer öffentlich-rechtlichen und damit unabhängigen Rundfunkanstalt, die sich gerade hier niveauvoll vom Privatfernsehen abgrenzen sollte. Gefordert wird eine Richtigstellung durch den Sender sowie eine pflichtbewusste Berichterstattung in der Zukunft.
Die Petition wird einer formellen Beschwerde beim Fernsehrat des ZDF vorgeschaltet.

Begründung:

http://www.gunboard.de/showthread.php?82057-Petition-auf-openPetition-Unterst%FCtzen-und-weitersenden

Zudem benötigen unsere Leidensgenossen in England unsere Unterstützung zur Wiedererlangung des rechtes auf Waffenbesitz:

http://www.gunboard.de/showthread.php?82063-Abstimmung-in-England-zur-Re-Legalisierung-von-Waffen

Wir bitten um Deine Unterstützung bei den Abstimmungen und der Weitergabe der Informationen. Vielen Dank für Deinen Support!

Viele Grüße,
Deine 5 Bürger

Zurück