Cookies

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Nutzerwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.

Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Sportschützen fühlen sich bedroht - Verein in der Oberpfalz wehrt sich

von Administrator

Sie stehen fast schon unter Dauerfeuer: Jedes Mal, wenn irgendwo ein Mord mit Schusswaffen geschieht, geraten in der regelmäßig neu und hitzig einsetzenden Debatte um ein schärferes Waffenrecht auch die Sportschützen ins Visier. Vielen reicht das langsam, zumal, wie sie sagen, in der Öffentlichkeit meist mit falschen Behauptungen gegen sie agiert werde. Wie "unfair" das sei, stellte der Präsident des größten Vereins im Oberpfälzer Schützenbund am Freitag in Amberg dar.

http://www.oberpfalznetz.de/Zeitung/3582822-125-sportschuetzen%09fuehlen%09sich%09bedroht,1,0.html

Zurück